Home  Biographie  Galerie  listen to her  Répertoire  Discographie  Calendrier  Presse  Contacts  Chronique 




NEWS

Festival international du Lied
Fribourg
01.- 07. 07. 2017
www.festivaldulied.ch

Marie-Claude Chappuis
Directrice artistique


Brockes Passion Paris Philharmonie, April 2017

"Marie-Claude Chappuis, s’étonnant du miracle (« Was Wunder »), maîtrise la noirceur et contient ses rayons. Elle atteint un pianissimo substantiel, avec la complicité active de l’orchestre et de son chef, tout en maintenant une modestie d’expression très convenable à l’oratorio."  www.olyrix.com

­ "Wie besungen füllte sie ihre Partien in phrasiert-ansprechender Nachempfindung: einerseits mit bibberndem Erstaunen und Erstarren, andererseits mit detailliert-nuancierter „Wunder“- und „Pracht“-Belegung in geheimnisvoller Finsternis und tröst­lich-erhellendem, wunderschönem Ausdruck von Herzlichkeit im Palm­vor­trag."   Bachtrack / Jens Klier


«IL RITORNO D'ULISSSE IN PATRIA»
Monteverdis sinnlich-schönes Heldentum
René Jacobs und ein tolles Ensemble begeisterten
im Theater an der Wien am 22. März 2017


Marie-Claude Chappuis gab sich als Minerva tüchtig göttlich, während sich Thomas Walker als Hirte Eumete kultiviert beschied und Mari-Ellen Nesi als Fortuna und alte Amme überzeugte. Womit ein begeistert begrüßtes Monteverdi-Glück bereits vor dem eigentlichen Geburtstag möglich wurde. Tiroler Tageszeitung


The Fairy Queen / Purcell
Theater an der Wien Januar 2017
Leitung :Christophe Rousset
Regie : Mariame Clément

„…stimmlich aber haben Florian Boesch als Ausstatter Boesch und Marie-Claude Chappuis als Dramaturgin Marie-Claude C. deutlich die Nase vorn.“
kurier.at.

„Toll sind die aus der Harnoncourt-Schule hervorgegangenen Sänger:
Die elfenhafte Koloratur-Diva Anna Prohaska, die Schweizer Mezzosopranistin Marie-Claude Chappuis…“
oe24.at.

„La plus touchante peut-être, est la Marie-Claude de…Marie Claude Chappuis.“
Resmusica.

Marie-Claude Chappuis, superbe dans son rôle de victime ; lorsqu’elle s’enivre pour oublier ses déboires amoureux, le spectacle s’autorise une échappée hors du réalisme, vers une grandiose forêt magique.“
Forumopera.com.

„Marie-Claude Chappuis glänzt als Dramaturgin mit ihrem warmen, fein geführten Mezzo-Sopran“
Wiener Zeitung.


Berlioz „Les Nuits d'été“
mit dem Freiburger Kammerorchester unter Laurent Gendre

'...In den sechs Melodien des Zyklus «Les nuits d’été» von Hector Berlioz erwies sich die Solistin als stilsichere Interpretin und bot Gesangskunst vom Feinsten. Mit empfindsamem, variablem Ausdruck gestaltete sie die sechs Melodien ganz unterschiedlich: mal sehnsuchtsvoll und traurig, mal humorvoll, dann wiederum aufbäumend, fordernd, dramatisch. In ihrem königsblauen, schulterlosen Kleid sorgte sie ausserdem für Glamour...'
(Freiburger Nachrichten, Feb. 2017)

  Villanelle

Grammy® nominated mezzo-soprano Marie-Claude Chappuis sings this sea­son in Berlin, Paris and Brussels with René Jacobs, in Vienna and Beaune with Christophe Rousset  and in San Sebastián with Philippe Herreweghe. She will record Mozart Requiem for the label Harmonia Mundi and Beet­hoven 9th for Sony Classical.
UPCOMMING EVENTS
Schedule


01.06.2017, Wiener Konzerthaus
Bach-Kantaten XXIX
LUCA PIANCA Laute, Leitung


09.06.2017, Bachfest Leipzig
GOTTHOLD SCHWARZ


02.+ 07.07.2017
Festival international du Lied
Fribourg Suisse


03. August 2017
Salzburger Festspiele

C-Moll-Messe W.A. Mozart
Mozarteumorchester Salzburg
IVOR BOLTON


20. August 2017 Liederabend
Marie-Claude Chappuis
Simon Bucher, Klavier


3. Sept. 2017, Orfeo ed Euridice
Christoph Willibald Gluck
Orfeo : Marie-Claude Chappuis Euridice : Martina Jankova


15.09.2017, Le Festival International d'Orgue de Fribourg
"Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust» BWV 170


16.11.2017, Budapest
Lieder de Schubert et Mahler
Marie-Claude Chappuis, Mezzosopran
Simon Izabella, Piano


24.11.2017
Hamburg
Telemann-Festival: "Miriways"

BERNARD LABADIE


 

The joy to be a Mezzo !